Häufig gestellte Fragen

Laden Sie die für Ihr Betriebssystem passende Version von unserem Server herunter.

Windows: Installieren Sie den neXt als Benutzer mit Administrator-Rechten indem Sie die heruntergeladene Datei doppelklicken. Wir empfehlen die vom Installer vorgeschlagenen Ziele und Funktionen zu übernehmen. Beenden Sie den Installer und starten den neXt durch einen Doppelklick auf dessen Symbol auf Ihrem Desktop. Wenn Sie keine VR Brille besitzen, können Sie die beiden Pictogramme 'neXt Oculus' und 'neXt OpenVR' löschen.

Apple OSX: Die heruntergeladene Datei wird normalerweise im 'Downloads' Ordner abgelegt. Installieren Sie den neXt als Benutzer mit Administrator-Rechten indem Sie den Installer doppelklicken. Der neXt wird dann in Ihren Programme Ordner kopiert. Starten Sie den neXt mit einem Doppelklick auf dessen Symbol.

Was können Sie tun, wenn der neXt beim Programmstart abstürzt oder die Menüs nicht anzeigt:

Wenn Ihr Computer über mehrere Grafikprozessoren verfügt ist es möglich, dass der schwächere Onboard Grafikchip genutzt wird. Das kann zum Programmabsturz führen. Oder die Menüs werden nicht angezeigt, so dass nichts konfiguriert werden kann. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das neXt Programmsymbol auf dem Desktop und wählen im Kontextmenü die Option 'Mit Grafikprozessor ausführen' und dort den für 3D Anwendungen geeigneten Grafikprozessor aus. Zum Beispiel 'NVIDIA Hochleistungsprozessor'. Bei ATI Grafikkarten ist die Prozessorwahl in den Grafikkartenoptionen versteckt.

Wenn der neXt bei jedem Neustart die Lizenz oder andere Einstellungen vergessen hat, sollten Sie die Preferences Datei löschen. Die Schreibrechte dieser Datei können z.B. bei einem Windows Update verbogen werden:

Benennen Sie erst diese Datei 'C:\Users\ user name \Documents\neXt\prefs.ini' um. Wenn das nicht hilft, dann benennen Sie den Ordner 'C:\Users\ user name \Documents\neXt' um. Wenn sich keine eigenen Dateien (Bildschirmfotos, Musik, Flugaufnahmen, Szenerien) darin befinden, können Sie den Ordner auch problemlos löschen.

Was können Sie tun, wenn der neXt beim Programmstart abstürzt:

Benennen Sie die Datei 'C:\Users\ user name \Documents\neXt\prefs.ini' um, um zu testen ob das die Absturzursache bereits behebt. Wenn das nicht hilft, benennen Sie testweise den neXt Ordner um: 'C:\Users\ user name \Documents\neXt'.

Was können Sie tun, wenn der neXt nach der Installation eines Updates nicht mehr startet:

Wenn sich im Verzeichnis 'C:\Programme (x86)\neXt\' eine Datei namens 'Uninstall.exe' befindet, dann muss diese vor dem Installieren einer aktuellen Version ausgeführt werden. Ansonsten kann man die aktuelle Version einfach über die alte drüber installieren.

  • Links unten in das Windows Suchfeld 'Programme und Funktionen' eintippen und das gleichnamige Programm starten.
  • Dort nach dem neXt suchen und alle Versionen deinstallieren. Dabei gehen keine Nutzerdaten, Einstellungen oder Szenerien verloren. Beim Deinstallieren der zweiten Version werden Fehlermeldungen gezeigt, was aber kein Problem sein sollte, da bereits der erste Deinstaller diese Dateien gelöscht hat.
  • Am Ende sollte der Ordner 'C:\Programme (x86)\neXt\' leer oder nicht mehr vorhanden sein.

Bitte bei einer Neuinstallation nie eine alte neXt Version von der DVD installieren. Immer nur die neueste Version von dl.next-sim.eu installieren.

Was können Sie tun, wenn der neXt beim Programmstart abstürzt, OSX 10.7 und höher:

  • Halten Sie die 'alt' Taste gedrückt und wählen aus dem Finder Pulldownmenü 'Gehe zu' an und dort 'Library' aus.
  • Wechseln Sie in diese Ordner und löschen dort alle Dateien:
  • Library/Containers/com.Eiperle-CGM.CGM-rc-Heli-Simulator/Data/Library/Saved Application State/com.Eiperle-CGM.CGM-rc-Heli-Simulator.savedState
  • Library/Containers/com.Eiperle-CGM.CGM-rc-Heli-Simulator/Data/Library/Application Support/Crash Reporter/
  • Leeren Sie den Papierkorb, damit diese Logs endgültig gelöscht werden.

Wenn die Absturzursache fehlerhafte Grafikeinstellungen sind, sollten Sie die Preferences Datei löschen:

  • Macintosh HD/Benutzer/ Benutzername/Library/Containers/com.Eiperle-CGM.CGM-rc-Heli-Simulator/Data/neXt/prefs.ini

Wenn der neXt bei jedem Neustart die Lizenz oder andere Einstellungen vergessen hat, sollten Sie die Preferences Datei löschen. Die Schreibrechte dieser Datei wurden bei einem OSX Update verbogen.

So finden Sie die Preferences Datei unter OSX 10.7 und höher:

  • Aktivieren Sie den Finder (einfach auf den Desktop klicken).
  • Die Taste 'alt' (oder Shift) gedrückt halten und im Pulldown Menü 'Gehe zu' den Eintrag 'Library' auswählen.
  • Im darauf hin geöffneten Finder in den Ordner 'Preferences' wechseln: Library/Containers/com.Eiperle-CGM.CGM-rc-Heli-Simulator/Data/Library/Preferences/
  • Dort die Datei 'cgm.Eiperle-CGM.CGM-rc-Heli-Simulator.plist' umbenennen oder löschen. Diese Datei enthält alle Benutzereinstellungen. Beim Start des neXt wird dann wieder die Standardeinstellung verwendet.
  • Wenn das nicht hilft, dann löschen Sie den ganzen Container: Library/Containers/com.Eiperle-CGM.CGM-rc-Heli-Simulator. Beim nächsten Start des neXt wird dieser Container automatisch neu angelegt.

Der neXt speichert seine Einstellungen ab Version 1.45 in diese Datei:

  • Macintosh HD/Benutzer/ Benutzername/Library/Containers/com.Eiperle-CGM.CGM-rc-Heli-Simulator/Data/neXt/prefs.ini

Was können Sie tun, wenn der neXt beim Programmstart abstürzt oder die Menüs nicht anzeigt:

Die System-Logdatei ist für die Fehlerbehebung sehr hilfreich. Meistens genügt es schon, wenn Sie auf die aktuellste Version der jeweiligen Distribution aktualisieren.

So finden Sie die Preferences Datei unter Linux:

PlayerPrefs sind hier: ~/.config/unity3d/Eiperle-CGM/CGM-rc-Heli-Simulator

  • Den neXt starten
  • Das Menü mit der Taste 'esc' (auf der Tastatur) öffnen
  • In das Tab Einstellungen > Lizenz wechseln und dort Name, Vorname, neXt Seriennummer und Passwort eintragen. Die Seriennummer und das Passwort finden Sie auf der Rechnung oder auf der Rückseite der DVD Papierhülle.
  • Klicken Sie dann auf 'online aktivieren'.

Der neXt kontaktiert unseren Internetserver und zeigt dann bei erfolgreicher Aktivierung den Status 'Registriert' an. Wenn es zu einem Fehler kam, zeigt er die entsprechende Fehlermeldung an. Wenn eine Firewall oder ein anderes Programm den neXt am Aufbau einer Internetverbindung zu unserem Server hindert, sollten Sie die Einstellung des blockierenden Programms entsprechend anpassen.

Den neXt können Sie auf maximal zwei Computersystemen aktivieren. Eine Aktivierung ist an die Hardware gebunden. Vor dem Austausch eines Computers oder Grafikkarte löschen Sie die Aktivierung. Drücken Sie dazu die Taste 'o' und dann auf 'Computer abmelden'. Auf dem selben Computer können Sie den neXt natürlich mehrfach aktivieren.

Vor einem Computerwechsel sollten Sie eine aktivierte neXt Lizenz auf dem alten Computer im Lizenz Tab deaktivieren

  • Den neXt starten
  • Das Menü mit der Taste 'esc' (auf der Tastatur) öffnen
  • In das Tab Einstellungen > Lizenz wechseln
  • drücken Sie Taste 'o' und klicken dann auf 'Lizenz entfernen'.

Wo finden Sie die heruntergeladenen Szenerien:

Der Cache befindet sich in 'C:\Users\ user name \Documents\neXt\sceneries\'. Hier können Sie auch manuell nicht benötigte Szenerien löschen.

Im Windows Explorer aufrufen:

  • Taste esc drücken um das neXt Menü zu öffnen.
  • Dort auf 'Szenerie' klicken und dann auf 'Ordner öffnen' klicken um den Ordner im Windows Explorer zu zeigen.

Wo werden Flugaufnahmen abgespeichert:

Der neXt legt in Ihrem Dokumente Ordner einen Ordner mit dem Namen 'neXt' an. Dort ist auch der 'FlightRecordings' Ordner in dem die Flugaufnahmen liegen: C:\Users\ user name \Documents\neXt\FlightRecordings. Wird im Explorer so angezeigt: Dieser PC > Dokumente > neXt > FlightRecordings.

Im Windows Explorer aufrufen:

  • Taste v drücken um den Flugrecorder zu öffnen.
  • Dort auf 'Menü' klicken um die Optionen zu öffnen.
  • Im Tab 'Dateien' auf 'Ordner öffnen' klicken um den Ordner im Windows Explorer zu zeigen.

Wo werden Bildschirmfotos abgespeichert:

Der neXt legt in Ihrem Dokumente Ordner einen Ordner mit dem Namen 'neXt' an. Dort ist auch der 'Snapshots' Ordner in dem die Fotos liegen: C:\Users\ user name \Documents\neXt\Snapshots. Wird im Explorer so angezeigt: Dieser PC > Dokumente > neXt > Snapshots.

Im Windows Explorer aufrufen:

  • Taste q drücken um das Bildchirmfoto Fenster zu öffnen.
  • Dort auf 'Ordner öffnen' klicken um den Ordner im Windows Explorer zu zeigen.

Wo speichert der neXt die heruntergeladenen Szenerien?

Macintosh HD/Benutzer/Benutzername/Library/Containers/com.Eiperle-CGM.CGM-rc-Heli-Simulator/Data/neXt/AssetBundles/sceneries/

Im Finder aufrufen:

  • Taste esc drücken um das neXt Menü zu öffnen.
  • Dort auf 'Szenerie' klicken und dann auf 'Ordner öffnen' klicken um den Ordner im Finder zu zeigen.

Wo werden Flugaufnahmen abgespeichert:

Macintosh HD/Benutzer/Benutzername/Library/Containers/com.Eiperle-CGM.CGM-rc-Heli-Simulator/Data/neXt/FlightRecordings/

Im Finder aufrufen:

  • Taste v drücken um den Flugrecorder zu öffnen.
  • Dort auf 'Menü' klicken um die Optionen zu öffnen.
  • Im Tab 'Dateien' auf 'Ordner öffnen' klicken um den Ordner im Finder zu zeigen.

Wo werden Bildschirmfotos abgespeichert:

Macintosh HD/Benutzer/Benutzername/Library/Containers/com.Eiperle-CGM.CGM-rc-Heli-Simulator/Data/neXt/Snapshots/

Im Finder aufrufen:

  • Taste q drücken um das Bildchirmfoto Fenster zu öffnen.
  • Dort auf 'Ordner öffnen' klicken um den Ordner im Finder zu zeigen.

Wo befindet sich der Musik Ordner:

Der neXt legt in Ihrem Dokumente Ordner einen Ordner mit dem Namen 'neXt' an. Dort ist auch der 'Music' Ordner in den Sie die gewünschte Musik ablegen: C:\Users\ user name \Documents\neXt\Music. Wird im Explorer so angezeigt: Dieser PC > Dokumente > neXt > Music.

Wie finden Sie den Musik Ordner:

  • Rufen Sie im neXt das Menü per esc Taste auf und wechseln zum Tab 'Einstellungen'.
  • Wählen Sie im Pulldown Menü (links) das Tab 'Ton'.
  • Klicken Sie dort auf 'Musik auswählen' und dort auf 'Ordner öffnen'.

Die Musik können Sie im neXt laden (Tab Einstellungen > Ton) und mit der Taste 'n' starten bzw. stoppen. Der neXt akzeptiert Dateien in den Formaten wav und ogg.

Wo befindet sich der Musik Ordner:

Macintosh HD/Benutzer/Benutzername/Library/Containers/com.Eiperle-CGM.CGM-rc-Heli-Simulator/Data/neXt/Music/

Wie finden Sie den Musik Ordner:

  • Rufen Sie im neXt das Menü per esc Taste auf und wechseln zum Tab 'Einstellungen'.
  • Wählen Sie im Pulldown Menü (links) das Tab 'Ton'.
  • Klicken Sie dort auf 'Musik auswählen' und dort auf 'Ordner öffnen'.

Die Musik können Sie im neXt laden (Tab Einstellungen > Ton) und mit der Taste 'n' starten bzw. stoppen. Der neXt akzeptiert Dateien in den Formaten wav und ogg.

Rettungsfunktion bei Hubschraubern:

Die Funktion Auto-Horizont konfigurieren Sie im Tab Training. Und im Tab Einstellungen > Eingabegerät > Funktionen in Zeile Auto-Horizont weisen Sie ihr einen Schalter der Fernsteuerung zu. Solange dort nichts zugewiesen wurde, schalten Sie die Rettungsfunktion mit der Taste p ein und aus.

GPS Flugstabilisierung bei Multicoptern:

Für Multicopter sind die GPS Modes per Flugphase definierbar und umschaltbar.

Aus: Keine Stabilisierung.
Attitude: Der Horizontmodus stabilisiert das Modell in aufrechter horizontaler Fluglage.
GPS Pos: Stabilisiert das Modell und hält die Position mittels GPS Daten. Den Faktor für die GPS Höhenkorrektur stellen Sie erstmal auf 1.0.
Home: Hält die Flughöhe und fliegt das Modell zum Startpunkt zurück.
GPS Attitude: Stabilisiert wie der GPS Pos Modus, lediglich etwas weniger aggressiv. Das entspricht dem Verhalten der älteren Multicopter Flugsteuerungen.

Trainingsvidos zum Erlernen von Rollen, Turns, Funnel, TicTocs und Piruettenfiguren (Piro-Flip, Piro-Looping, Piro-Kreis, Piro-TicToc, ...).

  • Taste v drücken um den Flugrecorder zu öffnen.
  • Dort auf 'Menü' klicken um die Optionen zu öffnen.
  • Im Tab 'Dateien' auf das gewünschte Trainingsvideo klicken.

Die Flugaufnahme wird dann geladen und automatisch abgespielt.

<<: rückwärts spulen
>: abspielen
||: pause
>>: vorwärts spulen

Durch Ziehen des oberen Reglers spulen Sie durch die Flugaufnahme. Mit den Cursortasten links und rechts können Sie Bild für Bild vor und zurück spulen.

Mit dem unteren Regler stellen Sie die Abspielgeschwindigkeit ein. Die jeweilige Geschwindigkeit wird im Infofeld des Recorders angezeigt, wobei 100% der normalen Abspielrichtung und Geschwindigkeit entspricht.

Die Sprache der Untertitel können Sie wählen. Dazu im Recorder auf 'Menü' klicken und im Optionsfenster das Tab 'Untertitel' wählen.

Einen mit dem neXt Flugrecorder aufgenommenen Flug auf YouTube hochladen:

Der Recorder im neXt nimmt nur Bewegungsdaten auf. Deshalb ist die Hardwareanforderung sehr gering und die Flugaufnahmen benötigen auch sehr wenig Speicherplatz. Für YouTube werden allerdings Videos benötigt. Ein Video können Sie mit einem Bildschirmrecorder wie z.B. bandicam.com, obsproject.com oder camstudio.org aufnehmen.

Ein eigenes Panoramafoto können Sie im neXt sehr einfach laden:

  • Dazu erstellen Sie die Cube-Map Dateien im PNG Format und legen diese im Ordner Dokumente/neXt/CustomScenery ab.
  • Starten Sie den neXt und wechseln in das Tab Szenerie. Klicken Sie auf 'weitere Szenerien laden' und wählen dort die 'Custom Scenery' aus.
  • Laden Sie dann die Custom Scenery im Tab Szenerien.
    • Die Kamerahöhe ist auf 1,60m fest eingestellt.
    • Öffnen Sie das Szenerie Tab und klicken dort unten links auf Einstellungen. Stellen Sie die Sonnenposition passend ein.

Wie Sie eine neXt Szenerie mit Kollisions- und Verdeckobjekten erstellen wird hier beschrieben.